Sunday, 5 February 2012

Winterhose Winona und Frühlingskissen

Eine warme Hose musste noch her! 
Da ich es soo schade finde, daß mein Kind die Schürzen von der Roberta immer im Schrank liegen lässt, habe ich eine Winona mit angenähter Schürze genäht, schön bestickt, wie in alten Zeiten....UND: Sie gefällt, wie man sieht.Stickie von Tausendschön.









 Damit ein bisschen Frühlingsstimmung aufkommt, hier noch ein Kissen für eine Freundin zum Geburtstag...
Einen schönen Sonntag euch allen!An meinem neuen Header seht ihr übrigens ,was ich sonst noch so mache: Ich bringe kleinen und großen Pianisten bei, wie man die Finger richtig auf die Tasten stellt.Das macht mir mindestens so viel Spass wie das Nähen und es sieht sehr schön aus, wenn es richtig gemacht wird. Irgendwie wollte ich mal was Anderes sehen da oben.

10 comments:

Luusmeitlifashion* said...

Die ist sooo klasse!!!
Ich überlege ständig wie meine Dame endlich gern Hosen tragen könnte.
Alles habe ich schon getestet mit Bündchen als Bund, mit Schürze/Rockteil, Lieblingsfarben....aber nix hilft.
LG Martina

emily fay said...

... nein was ist die wieder schön und auch so süß bestickt;)

lg Marion

Zwergen-Atelier said...

... sehr,sehr schön. Das ist eine tolle Idee.

Liebe Grüße

Co. said...

Oh, die ist wieder sooo schön. bei uns wäre es wohl umgekehrt. Die Schnullerbacke würde die Schürze anziehen und die Hose liegen lassen. Der Stoff, welchen du für die Schürze verwendet hast, liegt bei mir schon ewig rum. Aber jetzt weis ich was ich damit mache: einen Rock.
Liebe Grüße, Corina

Verenchen said...

Die Hose ist soooo süß ♥!

LG, Verena

¡Quiero aprender! said...

Hola! encantador ese pantalón a la gordita le queda fantástico! es muy de nena... y la almohada es perfecta para la llegada de primavera, por aquí todavía en pleno verano pero se aproxima el otoño que me encanta!!!!
Un gran abrazo...
Carina

annix said...

Eine Traumhose, sehr chic und mal wieder genau mein Geschmack :-)))

GLG Anja

Comtesse Popess said...

Gute Idee, die Schürze festzunähen. Unsere Roberta-Schürzen liegen auch nur rum... Sie sehen auch gut als Hut aus... Späße halber schnür ich mir die immer um.

Sehr schöne Hose. Liebevoll wie immer genäht.

Morgen gibt es bei mir was Neues! Da komme ich dann auf Dich noch mal zu, werteste Japan-Couture-Näherin! :-)

Bis dann!

Caterina

PS: Mir ist gegenwärtig auch nach was Peppigem. Dank Dir darf ich das ja auch ausleben, gelle?

kreativkäfer said...

Die sieht super aus und die Schürze fix draufzunähen ist einfach nur genial, bei uns leiden die Robertaschürzen nämlich das gleiche Schicksal :)
LG Andrea

Lillith Rose said...

Die Hose ist super schön....ganz besonders gefällt mir der Pöppes...lach !
Sei ganz lieb gegrüßt Yvonne